Der Brief wird an die Kirchenpflege gesendet. Angabe von Gründen ist nicht nötig. Der amtliche Kirchenaustritt beendet die Zahlung der Kirchensteuer.

Man findet Unterstützung für das Austreten im Internet wie Vorlage und Adresse und weitere Informationen.

So ist in der Schweiz der Kirchenaustritt richtig erklärt:

Erstens: teilen Ihren Austritt aus der Kirchgemeinde schriftlich per Brief mit unter Angabe Ihrer persönlichen Daten und der Wohnadresse. Kein Formular der Kirche notwendig, ein Brief ist ausreichend. Kirchenaustritt für Kinder hinzufügen, wenn die Kinder auch aus der Kirche austreten sollen.

Zweitens: Die lokale Kirchenbehörde nimmt den Kirchenaustritt zur Kenntnis und bestätigt den Kirchenaustritt schriftlich.

Kirchenaustritt Dienstleistung: für alle Kantone der Schweiz: Gleichzeitig Kirchenaustritt und Kirchensteuer abmelden.

Das Nutzen der Kirchenaustritts-Dienstleistung man den Vorgang schnell und einfach: Fertig erstellte Unterlagen Download.

Kirchenaustritts-Brief nur noch unterschreiben und Absenden.

Das Formular ist einheitlich für die ganze Schweiz. Nur Vor- und Nachname, Adresse und Konfession angeben.